UNSERE REBSORTEN

BITTE AUSWÄHLEN:

ACOLON

Die neue Trendrotweinsorte ist ohne Zweifel Acolon, ein württemberger Original. Sie entstammt einer Kreuzung der beiden Sorten Lemberger und Dornfelder. Aus seinen tiefblauen Trauben werden kraftvolle Rotweine mit tiefdunkler Farbe und dezenten Gerbstoffen, aber auch leuchtend farbintensive Roséweine gekeltert. Der extraktreiche Lauffener Acolon wird größtenteils durch traditionellen Weinausbau mit Maischegärung und Lagerung im Eichenholzfass veredelt. Er zeichnet sich durch lange Lagerfähigkeit aus. Seine feinen Fruchtaromen erinnern an Himbeeren und Sauerkirschen bei Rosés und bei Rotweinen an dunkles Steinobst mit feiner Würze.

DIREKT EINKAUFEN

GEWÜRZTRAMINER

Der Gewürztraminer ist eine Weißweinrebsorte, die würzige und körperreiche Weine ergibt, die zu Recht zu den Spitzenweinen gezählt werden und nicht selten Beerenauslese-Niveau erreicht. Nur beste Lagen sind dieser sehr alten Rebsorte würdig. Aus ihren Trauben entstehen Weine, deren goldgelbe Farbe und hochfeines fruchtiges Bukett gerühmt werden.

DIREKT EINKAUFEN

GRAUBURGUNDER

Die hochreifen Trauben der auf warmen und tiefgründigen Böden wachsenden Burgunderrebe sind die Grundlage für ausdrucksvolle Weißweine. Der Grauburgunder zählt zu den besten Sorten unseres heimischen Rebenbestandes. Seine Weine sind kräftig, gehaltvoll und cremig mit einem dichten Bukett nach grünen und gelben Birnen Wiesenblumen, Kräutern und feine frischer Butter. Im Barrique gereift entfaltet der Grauburgunder erstaunliche Komplexität und Fülle.

DIREKT EINKAUFEN

KERNER

Diese gebürtige Lauffener Weißweinrebsorte, die aus der Kreuzung der Trollinger- und Rieslingrebe hervorging, erreicht eine hohe natürliche Reife. Er ist der Prädikatsweinlieferant par excellence: kraftvoll im Körper und mit feinrassiger Säure. Es sind Weine mit einer herzhaften Art mit einer feinen, rieslingähnlichen Fruchtsäure und einem Aroma von tropischen Früchten und Eisbonbons.

DIREKT EINKAUFEN

LEMBERGER

In Österreich auch als Blaufränkisch bekannt, ist in Bezug auf Lage, Klima und Boden eine höchstanapruchsvolle Rotweinrebsorte. Daher wird er nur in begrenztem Umfang angebaut, in Deutschland fast ausschließlich in Württemberg. Durch seine tief dunkle Farbe, seinen kräftigen Körper und seine feinherbe Art zählen seine Weine weltweit zur Rotweinelite und sind Botschafter für württembergische Premiumweine.

DIREKT EINKAUFEN

MÜLLER-THURGAU

Die beliebte Weißweinrebsorte reift früh und gedeiht vor allem auf tiefgründigen, nährstoffreichen Böden. Am besten wird der Müller-Thurgau jung getrunken. Er ist zart und duftig, aber dennoch von ausdrucksvollem Geschmack mit leichtem Muskatton und wenig Säure. Seine Weine sind eher leicht und blumig mit dezentem Bukett nach frischen Äpfeln und grünem Paprika.

DIREKT EINKAUFEN

MUSKATELLER

Der hochwertige Muskateller ist wahrscheinlich einer der ältesten Rebsorten überhaupt, deshalb gibt es heute über 200 verschiedene Muskateller-Sorten. In Württemberg wird hauptsächlich der gelbe Muskateller angebaut. In den meisten Fällen wird der gelbgrüne Muskateller als blumiger Weißwein mit tollem Duft nach Orangenblüten und süßen Tendenzen gekeltert. Viele Weine verfügen über ein würziges Muskatbukett.

DIREKT EINKAUFEN

MUSKATTROLLINGER

Ursprünglich als sehr aromatische Tafeltraube angebaut, ist der Mukattrollinger heute eine besondere Spezialität mit einer deutlichen Muskatnote. Der Muskattrollinger zeichnet sich sowohl durch ein intensives aber nicht aufdringliches Muskatbukett aber auch durch die hellleuchtende rubinrote Farbe und Fruchtigkeit des Trollingers aus.

DIREKT EINKAUFEN

RIESLING

Riesling ist die Königin unter den Weißweinrebsorten Deutschlands. Sie ist anspruchsvoll, reift spät und bringt auf den schweren Keuper- und Muschelkalkböden Lauffens und Mundelsheims elegante, lebendige Weine mit feinfruchtigem Bukett nach Äpfeln und gelbem Steinobst mit delikater Säure und Frische hervor.

DIREKT EINKAUFEN

SAMTROT

Diese Rotweinrebsorte bringt alljährlich feine Weine mit einem zarten, kirschigen Bukett und vornehmer Fülle am Gaumen hervor. Als Mutation des Schwarzrieslings macht der Samtrot durch eine hellleuchtende rubinrote Farbe und samtigen Körper seinem Namen alle Ehre.

DIREKT EINKAUFEN

SCHWARZRIESLING

Der Schwarzriesling wird oft als Urvater der Burgunderfamilie bezeichnet, da er häufig bei Kreuzungszüchtungen beteiligt war. Die Trauben erzielen selbst in mittleren Lagen bereits nach kurzer Reifezeit hohe Öchslegrade. Den Namen Pinot Meunier (Meunier = Müller) verdankt sie der Tatsache, dass die Unterseite der stark behaarten Blätter und die Triebspitzen wie mit Mehl bestäubt erscheinen. Deshalb nennt man sie in Deutschland auch Müllerrebe. Schwarzriesling die Flaggschiff-Rebsorte bei den Lauffener Weingärtnern.

Die Ähnlichkeit der Traubenform mit dem Riesling und deren dunkle Farbe hat dieser Sorte den Namen gegeben. Die farbkräftigen, rubinroten Weine mit ziegelroten Reflexen sind durch ein zart dunkelbeeriges Aroma nach Brombeeren, Heidelbeeren und schwarzen Kirschen mit feiner pfeffrigen Würze und einem fruchtigen, seidenweichen Körper gekennzeichnet.

DIREKT EINKAUFEN

SPÄTBURGUNDER

Spätburgunder (frz.: Pinot Noir) gilt als eine der hochwertigsten und bedeutendesten Rotweinrebsorten der Welt. Zusammen mit dem Riesling stellt der Spätburgunder die Premiumliga des deutschen Weines dar. Durch seine späte Traubenreife reagiert besonders anspruchsvoll auf Lage und Kleinklima und erfordert somit viel Fingerspitzengefühl. Für elegante Weine verlangt er in kühlen Anbaugebieten warme Weinbergslagen mit tiefgründigen, lockeren fruchtbaren Böden.

Das vielschichtige Aroma des Spätburgunders umfasst rote und schwarze Kirschen, Brombeeren, Zwetschgen mit würzigen Nuancen. Durch sein feinkörniges Tannin mit zarten Bitternoten, die seine Weine so pikant machen, und seine milde Säure gleitet er samtweich und frisch über die Zunge. Spätburgunderweine können jung gertrunken werden, sie eignen sich aber auch zur Lagerung bei hochwertigen Qualitäten.

DIREKT EINKAUFEN

TROLLINGER

Der Trollinger bringt dank seiner betonten Säure mit die lebendigsten Rotweine Deutschland hervor. Die fast ausschließlich in Württemberg und in Südtirol (hier Vernatsch genannt) angebaute spätreifende Rotweinsorte braucht tiefgründige, nährstoffreiche Böden und beste Hanglagen. Sie ist die meist angebaute Rebsorte in den einzigartigen Steillagen Württembergs. Die Weine haben eine frischfruchtige, kernige, herzhafte Art. Sie sind als Rotwein hell und ihr Bukett erinnert an knackige rote Kirschen und Preiselbeeren.

DIREKT EINKAUFEN

WEIẞBURGUNDER

Wenn die Trauben die Vollreife erlangen, bringt der Weißburgunder substanzreiche Weißweine mit feinem, mandelartigem Geschmack und milder Säure hervor. Er ist sowohl jung zu trinken als auch für den Ausbau im Barrique geeignet. In der Farbe ist er blass bis hellgelb. In der Nase ist er gelbfruchtig nach frischen Bananen, Aprikosen mit etwas Zitrone, Karamell und Lindenblüten. Sein Körper ist mittel bis kräftig und dabei saftig mit einer feinen und milden Säure.

DIREKT EINKAUFEN

ESSENSEMPFEHLUNG
Gut gekühlt ist der Acolon Rosé ein idealer Wein zum Apéritif und zu mediterraner Küche. Die Rotweine sind der hervorragend zu kräftigem Fleisch wie Wild und Rind, aber auch zu edlem Hartkäse passt.

PREISLISTE HERUNTERLADEN

ESSENSEMPFEHLUNG
Gewürztraminer passt am besten zu kräftigen, aromatisch bis deftigen Gerichten wie z.B. Räucherlachs, Käse-Fondue, Braten, Gänseleber und „duftendem“ Käse wie Munster oder Limburger. Mit einer Fülle feinster Aromen und einem makellosen Körper genießt man ihn zu Desserts oder auch gut gekühlt als Apéritif.

PREISLISTE HERUNTERLADEN

ESSENSEMPFEHLUNG
Grauburgunder genießt man sie zu leichten Sommergerichten und Salaten, Kalbsinnereien, Geflügel und Fisch. Dabei kommt ihre Vielschichtigkeit zum Ausdruck.

PREISLISTE HERUNTERLADEN

ESSENSEMPFEHLUNG
Kerner Weißweine passen am besten zu hellen Fleischsorten, Innereien, Fisch und Geflügel.

PREISLISTE HERUNTERLADEN

ESSENSEMPFEHLUNG
Die herbfruchtigen dunklen Beerenaromen und der dichte Körper dieses Weines passen hervorragend zu Lamm, Hase, Reh und allen Pilzgerichten.

PREISLISTE HERUNTERLADEN

ESSENSEMPFEHLUNG
Müller-Thurgau passt ideal zu knsuprigem Braten vom Schwein, gebackenem oder gegartem Süßwasserfisch und Geflügel, aber ebenso zu Suppen, Desserts und Sorbets eignet er sich vorzüglich.

PREISLISTE HERUNTERLADEN

ESSENSEMPFEHLUNG
Der Muskateller mit seinem typischen Geschmack erinnert stark an eine frische Traube. Er passt gut zu Kürbisgerichten, asiatischer Küche, würzigen oder süßen Speisen – seine feine Kraft entfaltet er aber am besten solo.

PREISLISTE HERUNTERLADEN

ESSENSEMPFEHLUNG
Der Muskattrollinger schmeckt zu jeder Jahrszeit als gekühlter Apéritif – trocken oder halbtrocken. Als edelsüße Variante passt er ideal zu weihnachtlichem Gebäck und zum Dessert.

PREISLISTE HERUNTERLADEN

ESSENSEMPFEHLUNG
Rieslingweine sind lebendig und frisch und daher vielseitig einsetzbar. Als Sekt zum Apéritif oder als Speisebegleiter zu Fisch, Meeresfrüchten aber auch hellem Fleisch vorzüglich geeignet.

PREISLISTE HERUNTERLADEN

ESSENSEMPFEHLUNG
Weine aus Samtrot eignen sich ideal für festliche Anlässe: Zum Festtagsbraten von Lamm und Rind, aber auch Mehlspeisen wie Kaiserschmarrn oder fettarmen Käsevariationen von Schaf und Ziege.

PREISLISTE HERUNTERLADEN

ESSENSEMPFEHLUNG
Leuchtend rubinrot, harmonisch und mit zarter Fülle passen die Weine hervorragend zu Lamm- und Wildgerichten, edlem Geflügel wie Ente, Gans oder Fasan mit Kastanienpüree, zu klarer oder cremiger Ochsenschwanzsuppe.

PREISLISTE HERUNTERLADEN

ESSENSEMPFEHLUNG
Spätburgunder ist ein finessenreicher und vielseitiger Speisebegleiter zu Schmorgerichten aus Rind oder Wild mit dunklen Saucen, zu würzigem Lammkotlett und grünen Bohnen. Auch als Wein zum Philosophieren mit Freunden ist Spätburgunder dank seines vielschichtigen Buketts und seidenem Körper hervorragend geeignet.

PREISLISTE HERUNTERLADEN

ESSENSEMPFEHLUNG
Wegen des herzhaften Charakters genießt der Schwabe sein „Nationalgetränk“ (auch als das „Blut des Schwaben“ bekannt) gern zu deftigen Speisen wie Fleischgerichten vom Kalb zum Rostbraten mit Spätzle oder auch zum Gänsebraten. Besonders zu empfehlen ist der junge Wein vom Trollinger leicht gekühlt zum knusprigen Spanferkel an knackigem Blatt- und würzigem Kartoffelsalat.

PREISLISTE HERUNTERLADEN

ESSENSEMPFEHLUNG
Weißburgunder ist ein Allrounder für die leichte Küche zu hellem, schonend gegartem oder gekochtem Fleisch, Fisch, Geflügel mit hellen Soßen und Gemüsegerichten.

PREISLISTE HERUNTERLADEN

UNSERE LAGEN

LAUFFEN

Das Land um Lauffen am Neckar gilt seit jeher als fruchtbar und wird landwirtschaftlich vielseitig genutzt. Auf den nährstoffreichen Schwemmlandböden des Neckars wachsen zahlreiche Feldfrüchte, wie Kartoffeln und Getreide, aber auch Obst und Beeren. Das freundliche warme Klima ermöglichen zudem den Weinbau, der bis auf die Zeit der Römer zurückzuführen ist. Der Wein hat wie kein anderes Element die Kulturlandschaft von Lauffen am Neckar, vor allem in den terrassierten Steillagen des Neckars, geprägt.

Diese herausgehobene Bedeutung des Weines für Lauffen sollte durch ein Symbol unverkennbar festgehalten werden. Somit entstand im Jahre 1980 auf Initiative von Herrn Maile, dem heutigen Ehrenmitglied des Vorsandes der Lauffener Weingärtner eG, der Auftrag an Herrn Professor Prudi von der Kunstakademie Stuttgart, Lauffen mit Kunst, Wein und Wissenschaft symbolisch zu vereinen.

Zwei Jahre später wurde den Lauffener Weingärtnern eine Vorlage für ein Schmiedekunstwerk überreicht, welches, in Anlehnung an die Exodus-Geschichte des jüdischen Volkes im Alten Testament, die Traubenträger Josua & Kaleb darstellt. Sie wurden im Auftrag des Herrn durch Moses zusammen mit zehn anderen Spähern in die Wüste ausgesandt, um das Land zu finden, in dem „Milch und Honig“ fließt. Als Beweis sollten die Späher Früchte mitbringen. Josua & Kaleb trugen als Zeichen der Fruchtbarkeit des gelobten Landes gemeinsam auf einem Ast eine riesige Traube, die zu groß war, um alleine getragen zu werden.

Die Wiedererkennung in diesem Symbol war eindeutig: Lauffen als fruchtbares Land und die Traubenträger Josua & Kaleb als Stellvertreter der Gemeinschaft der Lauffener Weingärtner. Kurz darauf wurde das Kunstwerk von dem Kunstschmied Allmendinger in Vaihingen/Enz geschmiedet und hat bis heute seinen Platz inmitten der Lauffener Weinberge, wo es als Wetterfahne die Richtung des Windes angibt.

KATZENBEISSER

Warum nennt man die Einzellage Katzenbeißer?
Seit vielen Jahrhunderten ist der Lauffener Wein für seine herausragende Qualität berühmt. Der Grund dafür ist die bevorzugte Lage an der sonnendurchglühten Neckarschleife verbunden mit den warmen, hitzespeichernden Muschelkalk- und Keuperböden.

Wer sich diesen Wein in der Frühzeit leisten konnte, musste etwas tiefer in die Tasche greifen, riss oder „biss“ also ein größeres Loch in die Geldkatze (Vorläufer des heute geläufigen Geldbeutels).

Immer häufiger wurde nun der Lauffener Wein als „Katzenbeißer“ bezeichnet. Im Laufe der Zeit manifestierte sich die Bezeichnung „Lauffener Katzenbeißer“ und steht als Synonym für die größte und bekannteste Einzellage des Weinbaugebiets Württemberg.

Hier einloggen | Noch kein Mitglied? Registrieren Sie sich hier